German News Service - Deutschland aus erster Hand

Logo des German News Service Bild vergrößern Logo des German News Service (© DW) Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Mit dem German News Service integrieren Sie die neuesten Meldungen in englischer, deutscher, spanischer und arabischer Sprache ganz einfach und ohne großen Aufwand direkt in Ihre Webseite. Sie erhalten Zugang zu Texten, Fotos und Videos der DW sowie zu einem exklusiven Nachrichtenportal der dpa mit Material für professionelle Journalisten.

Artikel und Videos erhalten Sie entweder in einem kombinierten Feed oder einzeln als reinen Text- bzw. Video-Feed.

In der rechten Randspalte finden Sie einen Flyer und den Link zur Service-Webseite für weitergehende Informationen. Bei Interesse schreiben Sie gerne auch an: dw%27%de,gns

Nachfolgend ein Beispiel für einen reinen Text-Feed:

German News Service - Deutschland aus erster Hand

23.02.2018 09:31

Osteuropas Vorzeigeregisseur Jiří Menzel wird 80

Er gilt als Erneuerer des osteuropäischen Films. Für sein Debüt "Scharf beobachtete Züge" heimste Jiří Menzel einen Oscar ein, danach schlug die Zensur zu. Jetzt wird der Tscheche 80 - und erhält eine Berlinale Kamera.

23.02.2018 09:04

BVB-Star Batshuayi rassistisch beleidigt

Wieder mal Rassismus in einem italienischen Fußballstadion. Beim Europa-League-Auftritt von Borussia Dortmund bei Atalanta Bergamo wird Stürmer Batshuayi wegen seiner Hautfarbe beleidigt. Aber der weiß sich zu wehren.

23.02.2018 08:45

Deutscher Staat mit Rekordüberschuss

Die Konjunktur brummt, sprudelnde Steuern und Sozialbeiträge sorgen für einen Milliardenüberschuss in der Staatskasse. Das Plus fällt allerdings etwas geringer aus als zunächst angenommen.


23.02.2018 08:38

Gastkommentar: Das BIP ist kein verlässlicher Kompass mehr!

Alle drei Monate steht das Bruttoinlandsprodukt im medialen Mittelpunkt, obwohl es die ökonomische Realität nur noch unvollständig wiedergibt, kritisiert Wirtschaftswissenschaftler Thomas Straubhaar.


23.02.2018 08:08

Möpse in Porzellan

Mit Jagen, Hetzen oder Hüten hat er nichts am Hut. Der Mops ist einfach nur drollig, weich und faltig - und zurzeit schwer angesagt in Deutschland. Ein Düsseldorfer Museum widmet dem Schoßhund nun sogar eine Ausstellung.

23.02.2018 04:39

Fahrverbote: "Wir kriegen nicht morgen die Luft sauber"

Polen und Deutsche haben ein Problem: partiell dreckige Luft. Der EuGH verurteilte Warschau jetzt dafür. Deutschland droht Ähnliches. Leidtragende könnte die Europäische Union sein, fürchtet der Jurist Alexander Thiele.


German News Service

Logo der DW

Ihre Adresse für Nachrichten aus Deutschland

Mediathek

Eine Webseite, die unmittelbaren Zugang zu einer exklusiven Auswahl von Nachrichten und Informationen aus Deutschland bietet:

Machen Sie Ihre Webseite smarter - mit Inhalten made in Germany

Immer aktuell

Die Deutsche Welle stellt ihren neuen Service vor.