Gedenkfeiern in Kroatien anlässlich des Volkstrauertages am 16. November 2014

Volkstrauertag in Zagreb Bild vergrößern (© Predrag Gazibara) Anlässlich des Volkstrauertages fanden am 16. November 2014 Gedenkfeiern in mehreren kroatischen Städten statt.

Im Rahmen der zentralen Gedenkveranstaltung auf dem deutschen Kriegsgräberfriedhof auf dem Friedhof Mirogoj in Zagreb legte Botschafter Hans Peter Annen einen Kranz nieder und gedachte in einer feierlichen Ansprache aller Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror. Zuvor hatte er bereits auf dem Friedhof in Vrapče einen Kranz niedergelegt.

Auf dem deutschen Kriegsgräberfriedhof des Friedhofs Lovrinac in Split sowie auf dem Städtischen Friedhof in Valpovo wurden aus Anlass des Volkstrauertages Kränze von den deutschen Honorarkonsuln Sofija Kovačev und Ivica Škojo niedergelegt.

In Deutschland sowie an allen deutschen Vertretungen weltweit wird jedes Jahr am Volkstrauertag, der am dritten Sonntag im Monat November begangen wird, aller Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror gedacht. Auch wird an die gefallenen Soldatinnen und Soldaten erinnert.