„Kreisverkehr“ - Retrospektive mit Werken der kroatisch-deutschen Künstlerin Anita Kontrec

Plakat zur Ausstellung "Kreisverkehr" Bild vergrößern (© HDLU)


Am 8. September 2016 wurde in der Galerie Prsten der Kroatischen Vereinigung Bildender Künstler (HDLU) die Ausstellung „Kreisverkehr“, eine Retrospektive mit Werken der in Deutschland lebenden kroatischen Künstlerin Anita Kontrec, eröffnet. Kuratorin der von der HDLU organisierten Ausstellung ist die kroatische Kunsthistorikerin Iva Körbler.

Zur Ausstellungseröffnung luden die HDLU und Botschafter Thomas E. Schultze ein. In seinem Grußwort betonte Botschafter Schultze, das  Werk und Leben der kroatisch-deutschen Künstlerin sei ein Beweis dafür, dass Austausch bereichere und neue Perspektiven sowie Horizonte eröffne.

Seit ihrer ersten Einzelausstellung vor genau 30 Jahren stellte Anita Kontrec vielfach auch in Deutschland aus, darunter in Köln, Aachen und Leipzig. Ihr Werk umfasst Gemälde, Skulpturen, konzeptuelle Arbeiten und Installationen.

Die Ausstellung wurde mit Unterstützung des Goethe-Instituts Kroatien organisiert, die Veröffentlichung der Monographie zur Ausstellung von der Deutschen Botschaft Zagreb gefördert.



Link zur Ausstellung:
http://www.hdlu.hr/2016/08/retrospektiva-anita-kontrec-kruzni-tok/

„Kreisverkehr“ - Retrospektive mit Werken der kroatisch-deutschen Künstlerin Anita Kontrec

Werk von Frau Anita Kontrec