Gedenkfeiern in Kroatien anlässlich des Volkstrauertages in Split, Zagreb, Rijeka und Valpovo am 14. November 2010

Anlässlich des Volkstrauertages fanden in Kroatien am 14. November 2010 Gedenkfeiern in mehreren Städten statt.
Friedhof Lovrinac in Split Bild vergrößern (© Botschaft) Im Rahmen der zentralen Gedenkveranstaltung am 14. November 2010 auf dem Friedhof Lovrinac in Split legte Botschafter Dr. Bernd Fischer in Anwesenheit des deutschen Honorarkonsuls in Split Vice Dodig einen Kranz nieder und gedachte in einer feierlichen Ansprache, die er mit dem Honorarkonsul hielt, aller Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror.

In Zagreb fanden Gedenkfeiern anlässlich des Volkstrauertags auf dem deutschen Kriegsgräberfriedhof (Zentralfriedhof Mirogoj) und dem Friedhof Vrapče statt, im Rahmen welcher Vertreter der Botschaft Kränze niederlegten.

Auf dem Städtischen Friedhof Valpovo und dem Friedhof Kozala in Rijeka wurden anlässlich des Volkstrauertags Kränze von den deutschen Honorarkonsuln Ivica Škojo und Robert Ježić niedergelegt.

Volkstrauertag