Bundespräsident Christian Wulff verleiht Nikola Mak Bundesverdienstkreuz

Der deutsche Bundespräsident Christian Wulff hat Herrn Nikola Mak, den ehemaligen Abgeordneten im Kroatischen Parlament, langjährigen Vorsitzenden der Deutschen Gemeinschaft in Osijek und Vizepräsidenten des Weltdachverbandes der Donauschwaben, eine der ranghöchsten deutschen Auszeichnungen für ausländische Staatsangehörige verliehen –  das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Nikola Mak bekam die Auszeichnung in Anerkennung seiner besonderen Verdienste und seines langjährigen Engagements für den Erhalt der deutschen Kulturtradition und der deutschen Sprache in Kroatien.

Botschafter Dr. Bernd Fischer überreichte im Namen des Bundespräsidenten Wulff die Auszeichnung an Herrn Mak am 30. Juni 2011. An der feierlichen Veranstaltung in der Residenz des Botschafters nahmen hochrangige Vertreter aus Politik und Kultur in Kroatien teil.

Bundespräsident Christian Wulff verleiht Nikola Mak Bundesverdienstkreuz

Botschafter Dr. Bernd Fischer überreicht Herrn Nikola Mak das Verdienskreuz