Touristische Informationen

Kroatien, ein mitteleuropäisches und mediterranes Land, umfasst eine Landfläche von 56.542 km2. Das dazugehörende Meer nimmt eine Fläche von 31.067 km2 ein. Die Gesamtlänge der Küste beträgt mit allen 1185 Inseln, Inselchen und Riffs 5.835 km. Im Norden und Osten Kroatiens ist das Klima kontinental, in Gebirgsgegenden alpin und an der Adria mediterran.

Der kroatische Tourismus hat eine lange Tradition. Schon zu Zeiten der Stadtrepublik Dubrovnik im 14. Jahrhundert wurden die ersten Herbergen gebaut. Das erste Hotel wurde 1840 in Opatija errichtet.

Nationalpark Plitvicer Seen, UNESCO-Welterbe Bild vergrößern Nationalpark Plitvicer Seen, UNESCO-Welterbe (© Juraj Kopač / Kroatische Zentrale für Tourismus) Die kroatische Regierung ist bestrebt, einen "sanften" Tourismus im Einklang mit Natur und Kultur zu fördern. Heute stehen 10% Kroatiens unter Naturschutz. Vier von den acht Nationalparks befinden sich in Gebirgsgegenden: Risnjak, Paklenica, Velebit und die Plitvicer Seen. Die vier anderen, die Kornaten, Mljet, Brioni und Krka, liegen im Küstengebiet.

Kroatien ist reich an Kulturdemkmälern aller Epochen: acht seiner kulturgeschichtlichen und natürlichen Schönheiten wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen; fünfzehn Kulturphänomenen befinden sich auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes

......................................................................................

Weitere Informationen

Erhöhte Wartezeiten beim Grenzübertritt zu erwarten - verstärkte Personenkontrollen im Reiseverkehr von Slowenien nach Kroatien und in umgekehrter Richtung ab 7. April 2017

Reise- und Sicherheitshinweise

Illegaler Kulturguttransfer [pdf, 352.47k]

Ratgeber des kroatischen Innenministeriums zur Sicherheit im Straßenverkehr

Informationen zum Rauchverbot

Kroatien Heute - Nachrichten

......................................................................................

Hilfe in Notfällen

SOS Bild vergrößern (© Colourbox.com) Wir wollen Sie informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im Ausland vorbeugen können. 

Sollte es dann doch einmal geschehen - der Pass ist weg, das Geld verloren - finden Sie hier Hinweise, wie Ihnen die Botschaft weiterhelfen kann.
.


Hilfe in Notfällen

Die Botschaft

Honorarkonsul

Kostenloses Telefonieren, Nummern zum Sperren von Kreditkarten und Geldüberweisung nach Kroatien

Hinweise für die Ausstellung von Ersatzdokumenten

Bürgerservice

......................................................................................

Wichtige Telefonnummern

- Polizei: 192
- Feuerwehr: 193
- Erste Hilfe: 194
- Euronotrufnummer 112
- Pannenhilfe: + 385 1 1987 (Kroatischer Autoklub HAK); +385 1 3440 666, +385 1 3440 600 (ADAC-Büro Zagreb)

Touristische Informationen

Meer

Zollvorschriften

Logo der Bundeszollverwaltung

Das Recht auf Freizügigkeit ermöglicht es jedem Bürger der Europäischen Union, sich innerhalb der EU frei zu bewegen. Dazu gehört auch das grenzenlose Reisen mit den damit verbundenen Vorteilen. Für bestimmte Waren kann es aber Einschränkungen geben.

Kroatische Zentrale für Tourismus

Logo Kroatische Zentrale für Tourismus

Sexueller Missbrauch von Kindern

Helfen Sie mit sexuelle Ausbeutung von Kindern zu bekämpfen!

Wer als Deutscher im Ausland Kinder sexuell missbraucht, kann in Deutschland bestraft werden – unabhängig von der Rechtslage vor Ort. Sehen Sie nicht weg!