Projekte zum Schutz von Menschenrechten

The Basketball Artists School Bild vergrößern The Basketball Artists School (© Frank Albin) Das Auswärtige Amt fördert jährlich weltweit rund 120 bis 140 Projekte in unterschiedlicher Größe, in erster Linie in Schwellen- und Entwicklungsländern in Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika sowie in Osteuropa. Oftmals können schon Beträge von ca. 10.000 EUR zu einer merklichen und nachhaltigen Verbesserung der menschenrechtlichen Lage vor Ort beitragen.

Fördermöglichkeiten durch die Botschaften

Sie führen eigene Projekte zum Schutz der Menschenrechte durch? Beantragen Sie bei unserer Botschaft eine Förderung.

Schwerpunkte

Wir fördern eine große Bandbreite von Menschenrechtsschutz-Projekten. Thematische Schwerpunkte der Förderung sind unter anderem die Stärkung der Zivilgesellschaft, insbesondere die Unterstützung von Menschenrechtsverteidigern, Menschenrechtsinstitutionen und Medien, der Schutz und die Förderung der Rechte von Frauen, der Schutz und die Förderung der Rechte von Kindern, Projekte für ein Moratorium der Todesstrafe oder deren Abschaffung sowie wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (WSK-Rechte).

Projektantrag [pdf, 380.48k]

Merkblatt für Antragsteller [pdf, 191.18k]