Umweltzonen in deutschen Städten

Seit dem 01.01.2008 werden nach und nach in verschiedenen deutschen Städten Umweltzonen eingerichtet. Diese Zonen dürfen nur von Fahrzeugen befahren werden, die mit einer Feinstaubplakette (rot, gelb oder grün) ausgestattet sind. Ohne Plakette drohen 40,00 € Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, auch wenn das Fahrzeug aufgrund seiner Emissionswerte die Umweltzone befahren dürfte.

Einen Überblick über die Städte, die diese Regelung eingeführt haben, finden Sie auf der Website des Umweltbundesamtes unter

http://gis.uba.de/website/umweltzonen/umweltzonen.php
Folgende Punkte sind hierbei generell zu beachten:

- die erstmalig erworbene Plakette gilt für alle deutschen Städte mit Umweltzonen
- auch ausländische Fahrzeuge benötigen Feinstaubplaketten
- auch Busse und LKW sind von der Regelung erfasst

Die Plaketten sind in Deutschland erhältlich bei:

- autorisierten Werkstätten
- TÜV und DEKRA Stationen
- allen deutschen Zulassungsstellen
- über das Internet

In Kroatien ist der Erwerb z. B. bei der Dekra Ekspert d.o.o. www.dekra.hr möglich.

Ausnahmeregelungen werden von den einzelnen Städten erlassen und können auf deren Websites nachgelesen werden.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Websites:

Umweltbundesamt
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Umweltzonen in deutschen Städten

Umweltzone